Themen » Strahlenbelastung

Strahlenbelastung

Zeitungsartikel

  • Im Prinzip sicher

    Niedersachsens Landesregierung sieht die Kernkraftwerke im Land als Altlast - Opposition fordert das Abschalten von Anlagen

    "Kernkraftwerk Unterweser: Fehlerhafter Einschaltvorgang einer Notspeisepumpe bei Reaktorschutzprüfung" - so meldete es Eon Kernkraft in Hannover am 11. März. "Das Vorkommnis hatte keine Auswirkung auf den sicheren Betrieb der Anlage". Der Fall lag laut Meldung noch unterhalb der internationalen Skala, mit der "Ereignisse" in Kernkraftwerken bewertet werden.

    Weiterlesen...

    Vom:15. März 2011Quelle:Harz Kurier
  • Merkel will bei der Atompolitik Zeit gewinnen

    Die umstrittene Laufzeitverlängerung wird für drei Monate ausgesetzt - danach könnten alte Meiler dauerhaft vom Netz gehen

    Für ihre Kehrtwende brauchte die Kanzlerin nur wenig mehr als eine Nacht. Noch am Sonntagabend hatte Angela Merkel  eine Debatte über die von Schwarz-Gelb beschlossene Laufzeitverlängerung der  deutschen Atomkraftwerke um durchschnittlich zwölf Jahre strikt abgelehnt.

    Weiterlesen...

    Vom:15. März 2011Quelle:Harz Kurier
  • "Die Katastrophe betrifft die gesamte Weltwirtschaft"

    Experte: Über Finanzmärkte erreicht die Krise uns alle

    Nicht nur das unfassbare menschliche Leid in Folge der Erdbebenkatastrophe hält Japan und die Welt in Atem. Auch die wirtschaftlichen Folgen könnten katastrophal ausfallen.

    Weiterlesen...

    Vom:14. März 2011Quelle:Harz Kurier
  • "Wir könnten morgen die Atomkraftwerke abschalten"

    Kann die deutsche Wirtschaft ohne Atomkraft auskommen? Experten streiten

    Die Nuklearkatastrophe in Japan bringt Bewegung in die deutsche Debatte um den Atomausstieg. Wie sehr die Wirtschaft auf Atomkraftwerke angewiesen ist, ist umstritten.

    Weiterlesen...

    Vom:14. März 2011Quelle:Harz Kurier
  • Tschernobyl, Harrisburg, Forsmark

    Kernenergie - Havarien, Katastrophen, Störfälle

    In wenigen Wochen, kurz vor Ostern 2011, treffen sich Europas Tschernobyl-Initiativen in Minsk/Weißrussland - und besichtigen und diskutieren die Spätfolgen der bislang größten Katastrophe der friedlichen Nutzung der Kernenergie: Tschernobyl.

    Weiterlesen...

    Vom:14. März 2011Quelle:Harz Kurier

Reaktorunfall von Tschernobyl

Der explodierte Tschernobyl-Reaktor und die Strahlenbelastung in Niedersachsen danach

Themen

Länger am Netz

Reaktorunfall von Fukushima

Elektromagnetische Felder

  • Infos zu elektromagnetischen Feldern

    Elektromagnetische Felder, umgangs-sprachlich auch Elektrosmog genannt, werden unterteilt in elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder.  Da sich die Diskussion um die Gesundheitsgefährdung solcher Felder auf nieder- und hochfrequente elektrische und elektromagnetische Felder (sog. Wechselfelder) beschränkt, soll auch nur auf diese eingegangen werden.

    Weiterlesen...