Themen » Luftbelastung

Luftbelastung

Zeitungsartikel

  • Schäden durch Lärm und Abgase

    Wissenschaftliches Gutachten belegt Probleme an der B 243 - AG B 243neu fordert Nachtfahrverbot

    Vor zehn Jahren hat im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft B 243neu Barbis/Osterhagen Prof. Dr. Hartmut Ising (Direktor i.R. des Umwelt Bundes Amt in Berlin) mit dem Osteroder HNO-Arzt und Umweltmediziner Manfred Eilts, den Kinderärzten Dr. Hubertus Weinhold, Gert-F. Lieber sowie weiteren Umweltexperten ein wissenschaftliches Gutachten erstellt, welches Gesundheitsschäden durch den Lärm in den Nachtstunden und die Abgase der Fahrzeuge aufzeigt.

    Weiterlesen...

    Vom:26. August 2010Quelle:Harz Kurier
  • Vorsicht bei hohen Ozon-Werten

    Mediziner: Körperliche Belastung und Lüften am besten in den Morgenstunden

    Mit den Temperaturen steigen die Ozon-Werte. Unter der erhöhten Konzentration des Gases in der Luft leiden etwa 10 bis 15 Prozent der Bevölkerung besonders. Matthias Heintzen, Chefarzt am Klinikum Braunschweig, sagt: "Ältere Menschen, Allergiker, Lungenkranke und Menschen mit geschwächter Abwehr reagieren empfindlich auf Ozon."

    Weiterlesen...

    Vom:13. Juli 2010Quelle:Harz Kurier
  • Nicht aussagekräftig für Kreisgebiet

    Messstelle in Barbis belegt hohe Schadstoffbelastung - Die EU-Grenzwerte werden überschritten

    Im Landkreis Osterode mit seinen weiten Wald- und Erholungsflächen und seiner prächtigen Landschaft soll die Luft schlecht sein? Kaum zu glauben! Und doch zählt der Kreis zu jenen acht Kommunen, in denen die Überschreitung der von der EU festgelegten Grenzwerte insbesondere bei den Stickoxiden (NOx) für Schlagzeilen sorgt.

    Weiterlesen...

    Vom:28. Mai 2010Quelle:Harz Kurier
  • Schlechte Luft in Teilen von Niedersachsen

    EU-Studie stellt hohe Stickstoffdioxid-Werte fest

    In Teilen Niedersachsens herrscht dicke Luft - wegen zu hoher Stickstoffdioxid-Werte in etlichen Städten könnte dem Land Ärger mit der EU drohen.

    Weiterlesen...

    Vom:27. Mai 2010Quelle:Harz Kurier
  • Feinstaub: EU-Richter machen Städten Druck

    Schon 2009 Fahrverbote für Autos ohne grüne Plakette?

    Das Feinstaub-Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) lässt Umweltschützer jubeln. Der Deutsche Städtetag sieht sich bestätigt, der ADAC ist auch zufrieden. Fragen und Antworten.

    Weiterlesen...

    Vom:26. Juli 2008Quelle:Harz Kurier

Luftmessstation in Herzberg

Von 1989 bis 1995 - Die Luftmessstation auf dem Juesberg

Proteste im Sommer '86

Gründung der Bürgerinitiative "Anlieger der Fa. Homanit"

In Herzberg stank es seit 1985 nach Schwefelwasserstoff, der von der neuen Kläranlage der Fa. Homanit freigesetzt wurde. Das Wohnumfeld der Fa. und die dort lebenden Menschen wurden stark beeinträchtigt. Es wurden Beschwerden bei der Fa., der Gewerbeaufsicht und der Verwaltung der Stadt vorgetragen aber von den Beteiligten nicht mit dem notwendigen Nachdruck verfolgt.

Ziel der Bürgerinitiative war es die betroffenen Anlieger der Fa. zusammen zu bringen, um gemeinsam gegen diese unzumutbare Belästigung und gesundheitlichen Beeinträchtigung vorgehen zu können.

Themen

Aktuelle Messwerte

Infos