Themen » Gewässerbelastung

Gewässerbelastung

Zeitungsartikel

  • Noch sind Algen keine Gefahr

    Schwimmen in den meisten Badeseen bis jetzt unbedenklich - Blaualgenwasser für Kleinkinder riskant

    Trotz vermehrter Blaualgen ist das Schwimmen an den meisten niedersächsischen Badeseen derzeit gefahrlos. "Entscheidend für eine gesundheitsgefährdende Einschätzung ist nicht allein die Menge der Blaualgen, sondern die Konzentration der gebildeten Gifte", sagte die Leiterin der Abteilung Hygiene und Umweltmedizin der Region Hannover, Constanze Redlich, gestern.

    Weiterlesen...

    Vom:28. Juli 2006Quelle:Harz Kurier
  • Kein guter ökologischer Zustand

    Südniedersächsische Flüsse entsprechen kaum der EU-Wasserrahmenrichlinie

    Der oberflächliche Eindruck trügt: Nicht jeder Bach oder Fluss, der augenscheinlich klares Wasser führt, ist nach ökologischen Grundsätzen in einem guten Zustand. Begradigte oder gar befestigte Ufer, Staustufen und Wehre sind Ökologen genau so ein Dorn im Auge wie die unsichtbare Fracht der Gewässer: Salze, Phosphate und Stickstoff.

    Weiterlesen...

    Vom:10. April 2004Quelle:Harz Kurier
  • Bad im Juessee ab sofort geschlossen

    Das Freibad im Herzberger Juessee ist ab sofort geschlossen. Das teilte die Stadtverwaltung Herzberg gestern Nachmittag mit. Seit dem vergangenen Sonntag sei das Wasser des Sees stark eingetrübt. Aufgrund der geringen Sichttiefe sei ein gefahrloses Baden nicht mehr möglich.

    Weiterlesen...

    Vom:24. August 2003Quelle:Harz Kurier
  • Herzberger Natur-Freibad lädt zum Schwimmen ein

    Blaualgenbelag abgeschöpft - Herzberger Juessee wieder für den Badebetrieb geöffnet

    Das Freibad im Herzberger Juessee ist bereits seit dem vergangenen Dienstag wieder geöffnet. Der für das verhängte Badeverbot verantwortliche, grüngelbliche Blaualgenbelag wurde abgeschöpft beziehungsweise ist windbedingt abgetrieben. Wie die Herzberger Stadtverwaltung mitteilte, befindet sich das Wasser wieder in einwandfreiem Zustand

    Weiterlesen...

    Vom:16. August 2001Quelle:Harz Kurier
  • Blaualgen im Jues

    Gesundheitsrisiko

    Anfang dieses Jahres machte der Juessee negative Schlagzeilen. Er wurde für den Badebetrieb gesperrt.

    Was war passiert? Warum wurde der Badebetrieb wegen der Algen untersagt? Algenblüten, gab es die nicht schon immer ? Ist die Gefahr nun wirklich vorbei? Fragen, auf die Herzberger eine Antwort erwarten. Einige sprachen mich an. Hier der Versuch, Antwort zu geben. Viele Fragen sind jedoch noch zu klären.

    Weiterlesen...

    Vom:17. September 2001Quelle:Harz Kurier

Verunreinigung der Sieber 1988

Verunreinigung der Sieber durch Abwasser-Einleitungen der Fa. Homanit im Jahr 1988

Themen

Infos

Karten